1992
Gründung der Apotheke

In den Räumen einer ehemaligen Wäscherei auf der Schillerstraße 95 gründete 1992 Frau Dr. Weidmann die Heide-Apotheke Radeberg und stellte von da an die Arzneimittelversorgung im Radeberger Süden sicher.

2012
Übernahme durch 
Frau Dr. Kolbe

2012 übernahm Frau Dr. Sophie Kolbe die Heide-Apotheke. 

Nach ihrem Pharmazie-Studium in Leipzig sammelte sie in Apotheken in Dohna und Dresden Berufserfahrung. Zusätzlich arbeitete Frau Kolbe an der medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der TU Dresden im Bereich Arzneimittelberatung und legte dort auch ihre Promotion ab.

2014 
Einbau eines Kommissionierautomaten

Um dem wachsenden Arbeitsaufwand gerecht zu werden, wurde ein vollautomatischer Kommissionierautomat der Firma Pharmathek in der Apotheke eingebaut. Er lagert die Medikamente eigenständig ein und gibt über ein Förderband und eine Rutsche die benötigten Arzneimittel vor zur Kasse.

2019 
Sanierung der Innenräume

Nach fast 30 Jahren waren deutliche Verschleißspuren an der Inneneinrichtung der Apotheke sichtbar, sodass eine Renovierung erforderlich wurde. Da es außerdem kurzfristig möglich war, die Mieträume etwas zu vergrößern, konnte die Offizin der Apotheke (so nennt man den Verkaufsraum) vergrößert, ein kleiner Beratungsraum und ein schöner Personalraum für die Mitarbeiter eingerichtet werden.

2021-2023
Corona-Testzentrum

Aufgrund der hohen Nachfrage während der Corona-Pandemie befand sich im Hintereingang der Apotheke ein kleines Corona-Testzentrum.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.